Nähere Umgebung

Capdepera liegt im Osten der Insel. Die größte Stadt des Ostens ist Manacor “Stadt der Perlen und Möbel”. Die Gemeinden der Umgebung des Ostens wie Artá, Son Servera, Sant Lorenç und Manacor sind Gemeinden im Landesinneren und verfügen trotzdem über eine Küste. Die beste davon ist die von Artá, da sie nicht bebaut ist, außer dem “Viertel” Colonia de Sant Pere. In Artá befindet sich der Naturpark des Ostens “Parc Natural de Llevant” mit unberührten Stränden und Buchten, die man nur zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike erreichen kann. Von Cala Ratjada werden Ausflüge dorthin organisiert, sie sind sehr empfehlenswert.

Strand von Ravena

In den Bergen von Artá findet man eine Einsiedelei “Ermita de Betlem”, es wohnen dort noch einige Einsiedler, die Felder bestellen und Viehzucht haben.

Man kann von oben das herrliche Panorama der Bucht von Alcudia bewundern. Über eine schmale Serpentinenstrasse

kommt man mit dem Auto hinauf. Es ist einen Ausflug wert.

Hermitage von Betlem.

In Artá ist das Heiligtum Sant Salvador (Kirche).

DSC_0112

DSC_0678

                                                      DSCF0007                                                          DSCF0002

Sant Salvador Heiligtum

Sant Salvador Heiligtum

Poblat de Ses Päises. Monument (talaiot) aus der vorgeschichtlichen Zeit, das sehr gut erhalten ist. Hervorzuheben ist sein Eingang. Es befindet sich auf der Straße von Artá nach Capdepera, der Weg ist gut beschildert. Es steht unter der Obhut der Gemeindeverwaltung von Artá.

Ses Païses

Manacor ist die zweitgrösste Stadt von Mallorca und ist berühmt durch seine Perlenfabrik und die Herstellung von Möbeln. Ihr Hafen ist Porto Cristo mit den berühmten Höhlen (Drac – Drachenhöhlen und Hams – Angelhaken).

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA